Essbare Wildpflanzen aus dem Hausgarten

15,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Wilden im Hausgarten: Essbare Wildpflanzen haben oftmals ein sehr ausgeprägtes Aroma und sind meist reich an Vitaminen und anderen wertvollen Inhaltsstoffen. Da liegt es nahe, die Schmackhaftesten unter ihnen auch im Hausgarten anzupflanzen, zumal sie sich dort unter Kulturbedingungen nicht selten noch viel üppiger entwickeln. Der Erhalt wilder Pflanzen ist nebenbei auch noch ein sehr wichtiger Beitrag zum Umweltschutz.

Nach dem Permakulturprinzip "Waldgarten" läßt sich auch im kleinen Hausgarten eine dauerhafte Pflanzenlandschaft aus fruchttragenden Bäumen und Sträuchern , wilden Stauden, sowie Kräutern und essbaren Bodendeckern schaffen. Die unterschiedlich hohen Vegetationsschichten im Garten sind dabei nicht nur optisch ein Genuss, sie gewährleisten auch ein gutes, kräftiges Gedeihen der Pflanzen  und ermöglichen einen hohen Beitrag zur Selbstversorgung auf kleinem Raum.

Mit mehr als 70 detaillierten Pflanzenportraits essbarer Wildfrüchte, Wildkräuter und Wildgemüse, die für Hausgärten geeignet sind, vielen Informationen aus der langjährigen praktischen Erfahrung der Autorin sowie mit Tipps zur Verwertung und zum Haltbarmachen der wertvollen Gartenernte.

128 SEiten, durchgehend farbig

Auch diese Kategorien durchsuchen: Permakultur, Selbstversorgung, Kräuter u. Ernährung